• Home
  • /Posts Tagged ' Bedürfnisse '

Archives

XMas revisited

XMas revisited

oder was man sonst noch über Weihnachten wissen könnte

Weihnachten Weihnachten kann man guten Gewissens als "psychologischen Effekt" beschreiben. Nirgendwann sonst im Jahr prasseln derart viele Wirkmechanismen auf uns nieder, wie in dieser "Jahreszeit". Von unserer Familie, über unsere Umwelt bis hin tief in die Mauern der Kirchen spannt sich ein mysteriöser Nebel der Verklärung auf. Jeder ist darauf bedacht, beim Weihnachtsspiel nicht zu patzen. Zeit einmal, sich das Weihnachtsfest genauer anzuschauen.
 
Man kann nicht nicht manipulieren!

Man kann nicht nicht manipulieren!

Ein Veto für die bewusste Einflussnahme

Manipulation! Ein böses Wort, nicht wahr? In aller Munde ist es zurzeit. Die Öffentlich-Rechtlichen manipulieren Statistiken, die Politiker manipulieren die Wähler, Wirtschaftsbetriebe die Preise und dem scheinbar unabhängigen Journalismus glaubt man langsam sowieso nicht mehr. Wenn jemand mani-puliert, dann scheint es neuerdings die Bedeutung zu haben, das etwas Un-wahres gesagt oder behauptet wird.
 
Korrumpierungseffekt

Korrumpierungseffekt

download ergänzende Artikel/Arbeitsmaterial zum Selbststudium

Mikroökonomik und sozialpsychologische Konzepte drängen immer mehr in die konzeptionelle Landschaft der Unternehmensführung. Dieser Beitrag zeigt die Wechselwirkung zwischen beiden Konzepten und die Vorteilhaftigkeit von Unternehmen im Vergleich zu Märkten
 

Contact Us