Daniel Kahneman

Prof. für Psychologie an der Princeton University

DANIEL KAHNEMAN: Professor für Psychologie an der Princeton University und einer der weltweit einflussreichsten Kognitionspsychologen

DANIEL KAHNEMAN: Professor für Psychologie an der Princeton University und einer der weltweit einflussreichsten Kognitionspsychologen

Prof. Daniel Kahneman Professor für Psychologie an der Princeton University, USA, und einer der weltweit anerkanntesten Kognitionspsychologen überhaupt. Er erhielt für seine Arbeiten zahlreiche Auszeichnungen und erhielt 2002 den Wirtschaftsnobelpreis.

Prof. Daniel Kahneman

Kognitionspsychologie für jedermann

Daniel Kahneman, geboren 1943 in Tel Aviv, gehört nicht grundlos zu den weltweit renommiertesten Kognitionspsychologen unserer Zeit. In einfach verständlichen Worten gelingt es ihm immer wieder, komplexe Zusammenhänge über die Wirk- und Verarbeitungsrituale unseres Gehirns, dem interessierten Studenten, Leser, oder Fachkollegen anschaulich zu verdeutlichen.

Kahneman studierte Psychologie und Mathematik und lehrt seit den 1960er Jahren an unterschiedlichen Universitäten in den USA. 1993 erhielt er seine Professur der Princeton University. Er gewann Preise in den Bereichen: Allgemeine Psychologie und Experimentalpsychologie. Zu einem der wohl wichtigsten, lebenden Psychologen wurde er durch seine Aufsehenerregenden Arbeiten rund um Urteilsheuristiken und kognitiven Verzerrungen.

Auch deutsche Universitäten huldigen dem findigen Professor. So verlieh ihm die Universität in Würzburg den Ehrendoktor, und das Institut für Weltwirtschaft der Uni Kiel ehrte ihn mit dem Weltwirtschaftspreis.

Prof. Dr. Daniel Kahneman

Prof. Dr. Daniel Kahneman

  • Thinking, Fast and Slow (Pantheon Verlag, 2014)
  • 624 Seiten, Hardcover
  • ISBN-13: 978-3570552155
  • bei amazon kaufen

Daniel Kahneman

The Trouble with Confidence

Schnelles Denken, langsames Denken

Kahneman über sein neues Buch

Daniel Kahneman, kurz über sein Buch: Schnelles Denken, langsames Denken inklusiven deutschen Untertiteln. Ein wirklich sehr, sehr lesenswertes Buch. Zumindest für Menschen, die Zeit haben sich über 600 Seiten lang, über die Funktionsweise ihres eigenen Gehirns zu wundern.

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Tumblr0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Contact Us