Archive For: Verhaltensforschung

Isabel Garcia

Isabel Gracia

Isabel Gracia

Isabel Garcia

Ko­ry­phäe der nonverbalen Manipulation

 

Es ist Isabel Garcia gelungen, umfängliches Wissen äußerst unterhaltsam zu vermitteln. Aufbau und Struktur des Trainings sind perfekt auf einander abgestimmt.

Isabel García ist – wie ihr Name schon verrät – Tochter eines Spaniers. Das erklärt ihr Temperament und diese fröhliche, lebenslustige Art und Weise, wie Sie die viralen Medien mit spritzigen, witzigen und informativen Videos  bereichert. Was man aus ihrem Namen nicht herauslesen kann, ist das sie auch Tochter einer echten Hamburgerin ist. Dort ist sie auch aufgewachsen, in Hamburg.

Ein Segen für ihren Lebensweg, wie es scheint. Als sie vor zwanzig Jahren einen Gesangswettbewerb gewinnt, das war zu einer Zeit, als Dieter Bohlen noch mit Modern Talking unterwegs war und nicht in einer Jury saß um Jungtalenten den Weg in den Untergang zu bahnen, entscheidet sie sich, auch gleich am Hamburger Konservatorium Gesang zu studieren.

Singen und sprechen scheint ihr im Blut zu liegen und bleibt der Mittelpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit. Über zehn Jahre arbeitet sie als Radio- und Fernsehmoderatorin. Heute steht sie als Sprecherin auf der Bühne und füllt die Häuser. Mehrere Hörbücher, zwei Bücher und sogar eine App hat die voller Überraschung steckende Isabel García bereits veröffentlicht und ist als Referentin bundesweit an den besten Adressen gerne gesehen.

Links rund um Isabel Garcia

Isabel Garcia’s Website

amazon- Bücher von Isabel Garcia

Die Akademie- Ich REDE

Ich REDE: Kommunikationsfallen und wie man sie umgeht

Isabel Garcia’s Werk zu verbaler und nonverbaler Kommunikation

Isabel Garcia, studierte Steuerfachangestellte und Absolventin der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, sowie ausgebildete Diplomsprecherin. Gründerin des Ich REDE-Institutes und Autorin der „Ich REDE“- Bücherreihe. Ihr Hörbuch “ Ich REDE“ wurde bereits zum Hörbuch der Woche gewählt. Entwicklerin des „Ich REDE“-Online Trainings.

In ihren „Ich REDE“- Büchern geht es in erster Hinsicht um verbale und nonverbale Kommunikation und wie jedermann erlernen kann diese gezielt einzusetzen. Denn wie schon Paul Watzlawick Jahre zuvor herausfand: “ Man kann nicht nicht kommunizieren“. Eben hier setzten auch die Werke von Isabel Garcia an: Wie kann ich meine Mithörer sowohl mit meiner Stimme, als auch mit meiner Präsenz fesseln? Die Einsatzgebiete ihrer Methoden sind vielfältig: Ob „Schlagfertig in der Schule“, „Spontan und humorvoll in täglichen Kommunikationssituationen“ oder “ Ich rede mit einem Mann: Als Chefin, als Mutter, als Verführerin“, Garcia schafft den Spagat zwischen allen Altersgruppen. Ihre Bücher sind für nahezu Jeden in irgendeiner Hinsicht hilfreich.

  • Hörbuch
  • Verlag: Sesselbooks  (1. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
 

Daniel Kahneman

Prof. für Psychologie an der Princeton University

DANIEL KAHNEMAN: Professor für Psychologie an der Princeton University und einer der weltweit einflussreichsten Kognitionspsychologen

DANIEL KAHNEMAN: Professor für Psychologie an der Princeton University und einer der weltweit einflussreichsten Kognitionspsychologen

Prof. Daniel Kahneman Professor für Psychologie an der Princeton University, USA, und einer der weltweit anerkanntesten Kognitionspsychologen überhaupt. Er erhielt für seine Arbeiten zahlreiche Auszeichnungen und erhielt 2002 den Wirtschaftsnobelpreis.

Prof. Daniel Kahneman

Kognitionspsychologie für jedermann

Daniel Kahneman, geboren 1943 in Tel Aviv, gehört nicht grundlos zu den weltweit renommiertesten Kognitionspsychologen unserer Zeit. In einfach verständlichen Worten gelingt es ihm immer wieder, komplexe Zusammenhänge über die Wirk- und Verarbeitungsrituale unseres Gehirns, dem interessierten Studenten, Leser, oder Fachkollegen anschaulich zu verdeutlichen.

Kahneman studierte Psychologie und Mathematik und lehrt seit den 1960er Jahren an unterschiedlichen Universitäten in den USA. 1993 erhielt er seine Professur der Princeton University. Er gewann Preise in den Bereichen: Allgemeine Psychologie und Experimentalpsychologie. Zu einem der wohl wichtigsten, lebenden Psychologen wurde er durch seine Aufsehenerregenden Arbeiten rund um Urteilsheuristiken und kognitiven Verzerrungen.

Auch deutsche Universitäten huldigen dem findigen Professor. So verlieh ihm die Universität in Würzburg den Ehrendoktor, und das Institut für Weltwirtschaft der Uni Kiel ehrte ihn mit dem Weltwirtschaftspreis.

Prof. Dr. Daniel Kahneman

Prof. Dr. Daniel Kahneman

  • Thinking, Fast and Slow (Pantheon Verlag, 2014)
  • 624 Seiten, Hardcover
  • ISBN-13: 978-3570552155
  • bei amazon kaufen

Daniel Kahneman

The Trouble with Confidence

Schnelles Denken, langsames Denken

Kahneman über sein neues Buch

Daniel Kahneman, kurz über sein Buch: Schnelles Denken, langsames Denken inklusiven deutschen Untertiteln. Ein wirklich sehr, sehr lesenswertes Buch. Zumindest für Menschen, die Zeit haben sich über 600 Seiten lang, über die Funktionsweise ihres eigenen Gehirns zu wundern.

 

John Bargh

Dank des Florida-Effekts, das Priming gefunden

John A. Bargh

John A. Bargh

John Bargh: (Er-)Finder des „Primings“

Der sogenannte “Florida Effekt” macht John Bargh berühmt und verschaffte ihm sofort ein Platz in der Ahnengalerie der Psychologie. Mit diesem Effekt konnte er zeigen, dass ein vorausgehender Reiz, massiven Einfluss auf die Verarbeitung aller Nachfolgenden hat. Continue reading

 

Ivan P. Pawlow

Nobelpreisträger und Finder der Konditionierung

Ivan P. Pawlow

Ivan P. Pawlow

Der große Physiologe und Mediziner. Einen Nobelpreis hatte er zudem. Iwan P. Pawlow wurde mit seinen Hunden weltberühmt. Er entdeckte das Prinzip der Konditionierung und legte damit den Grundstein für die behavioristischen Lerntheorien. Continue reading

 

Contact Us