• Home
  • /Archive by category ' Downloadarchiv '

Archive For: Downloadarchiv

Der Rosenthal-Effekt: Wie man richtig mit Erwartungen umgeht

Der Rosenthal-Effekt: Wie man richtig mit Erwartungen umgeht

Eine Anleitung zum Instrumentalisieren des Rosenthal- beziehungsweise des Pygmalion-Effektes. Niemals sollte man die Macht der Erwartung und damit die der "sich selbst erfüllenden Prophezeiung" unterschätzen. Die Kunst ist, diese gezielt im Privaten, wie auch beruflich anwenden zu können.
 
Der Rosenthal-Effeket: Soziale Stereotypen und Lehrererwartungen

Der Rosenthal-Effeket: Soziale Stereotypen und Lehrererwartungen

Nach dem amerikanischen Sozialpsychologen Lee Jussim. Er untersucht die Auswirkungen von stereotypem Denken und die daraus resultierende Erwartungshaltung der Lehrer, die wiederum Auswirkungen auf den Galatea-Effekt hat. Eine Frage mit der sie sich unter anderem beschäftigten, war die Benachteiligung von schwarzen Schülern und die daraus resultierenden schlechteren Leistungen.
 
Der Rosenthal-Effekt: Das Pygmalion-Phänomen am Gymnasium

Der Rosenthal-Effekt: Das Pygmalion-Phänomen am Gymnasium

Nach Robert L. Rosenthal. Die Versuchsreihe bezieht sich auf die Wirkung des positiven/negativen Rosenthal-Effektes an Gymnasien. In wiefern sind unsere Kinder von diesem Phänomen betroffen und welche Auswirkungen auf ihr Tun und Handeln sind zu erkennen? Was und wie tragen die Lehrkräfte zum Effekt bei?
 
Der Galatea-Effekt: Seine Rolle in der Unternehmenshierarchie

Der Galatea-Effekt: Seine Rolle in der Unternehmenshierarchie

Der Galatea-Effekt in der Arbeitswelt Auch in Unternehmen findet man den Galatea-Effekt. Hier gibt es jedoch widersprüchliche Aussagen bezüglich der Wirkungsweise. Zum Einen wird proklamiert, dass Führungspersonen ihre Mitarbeiter motivieren sollen um so einen ähnlichen Effekt wie beim Pygmalion-Effekt zu erzielen, während die andere Seite die Meinung vertritt, dass zu viel Vertrauen in die Fähigkeiten der Mitarbeiter kontraproduktiv sei.
 
Der Galatea-Effekt: Der Einfluss von Führungspersonen,Käufern und Familie

Der Galatea-Effekt: Der Einfluss von Führungspersonen,Käufern und Familie

Der Galatea-Effekt in Bezug auf das Arbeits-und Sozialumfeld Bereits viele vorangegangene Studien haben bewiesen, dass das Verhalten von Arbeitgebern Einfluss auf die kreative Betätigung der Angestellten hat. Doch sind es nicht nur Führungspersonen die Einfluss nehmen, sonder auch Familie und Freunde. Gerade in Zeiten von Work-Life-Balance kann die Kreativität durch das geschickte Miteinbeziehen des Galatea-Effektes gesteigert werden.
 
Der Rosenthal-Effekt: Pygmalion in Kurzversion

Der Rosenthal-Effekt: Pygmalion in Kurzversion

Der positive Rosenthal-Effekt in Kurzfassung Alle unser kognitives Vermögen wird unterbewusst durch Erwartungen, entweder übernommen oder eigens entwickelt, beeinflusst. Verschiedenste empirische Studien an Schulen und Universitäten lieferten den Beweis, dass die Leistung der Lernenden maßgeblich von der Erwartungshaltung ihrer Dozenten und Lehrer abhing. Die Ausgangsinformationen zu jedem Studenten wurde "aus einer verlässlichen Quelle" vorgelegt und beeinflusste so das Urteilsvermögen der Lehrkörper, obwohl alle Daten nach dem Zufallsprinzip auf die Studenten und Schüler verteilt wurden.
 
Der Rosenthal-Effekt: Einfluss von Lehrererwartungen auf spätere Schülerleistungen

Der Rosenthal-Effekt: Einfluss von Lehrererwartungen auf spätere Schülerleistungen

Der Rosenthal-Effekt in Bezug auf Lese-und Rechtschreibleistung Nach den amerikanischen Sozialforscher Rosenthal und Jacobsen. Der Rosenthal-Effekt, auch Pygmalion-Effekt genannt, gehört zur Überkategorie des Galatea-Effektes. Der umgekehrte, also negative Pygmalion-Effekt wird auch Golem-Effekt genannt. Der Rosenthal-Effekt beschäftigt sich mit der Wirkung von Erwartungshaltungen der Lehrer auf die tatsächliche Leistung der Schüler. In dieser Thesis geht es explizit um den Sachverhalt der Lese-und Rechtschreibfähigkeiten der Schüler.
 
Der Galatea-Effekt: Schüler – Lehrer – Beziehung

Der Galatea-Effekt: Schüler – Lehrer – Beziehung

Der Galatea-Effekt zwischen Lehrer und Schüler Der Galatea-Effekt zwischen Lehrer und Schüler ist maßgeblich am Scheitern, beziehungsweise am Erfolg des Schülers beteiligt. Eine wichtige Rolle hierbei spielt der sogenannte Pygmalion-Effekt nach Rosenthal und Jacobs. Dieser setzt die Erwartungshaltung des Lehrers in Zusammenhang mit der Leistung der Schüler.
 
Der Galatea-Effekt: Im Zeitalter der digitalen Lehrmedien

Der Galatea-Effekt: Im Zeitalter der digitalen Lehrmedien

Wie verändert sich die Thematik der "sich selbst erfüllenden Prophezeiung" mit dem Einsatz neuer Medien und E-Learning an Schulen und Universitäten? Ist es tatsächlich möglich ohne charismatische Dozenten zu lehren oder geht verliert Wissen durch Reproduktion tatsächlich an Wert?
 
Galatea-Effekt: Begabung entdecken und fördern

Galatea-Effekt: Begabung entdecken und fördern

Der Galatea-Effekt in der Begabungsforschung Der bereits erwähnte Pygmalion-Effekt, welcher auch bei der Begabungsförderung in Schulklassen tagtäglich Anwendung findet, kann ein wirkungsvolles Instrument der Lehrkörper sein. Die "sich selbst erfüllende Prophezeiung" verknüpft das Begabungs-/Leistungsbild eines Lehrers von seinem Schüler mit seinen Aktionen und vermittelt dem Schüler so ein entweder positives oder negatives Selbstbild.
 

Contact Us