Bedürfnisse und positive Effekte

Grundlegende Bedürfnisse & positive Effekte

im Lehr- und Lerngeschehen - ein Erklärungsansatz

Psychologische Bedürfnisse

und die positiven Effekte im Lehr- und Lerngeschehen

Andreas Krapp hat sich daran versucht, einen Erklärungsansatz zu erarbeiten, was Emotionen und Lernen im Kontext von Schule und Lernen denn miteinander gemein haben und welche Konsequenzen sich daraus für die Pädagogik ziehen lassen.

Autoren:

  • Andreas Krapp

Herausgeber:

  • Zeitschrift für Pädagogik

Verweise:

  • in Zusammenarbeit mit dem BELTZ Verlag

Download

Artikel als Loseblattsammlung

acrobatLade Dir den gesamten Artikel als Loseblattsammlung (zur Ergänzung des Workbooks) kostenlos herunter. Wenn verfügbar, kannst Du das auch mit allen anderen Medien machen.

Verwendung nur zum Eigengebrauch. Das Werk, einschließlich aller seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des/der entsprechenden Autor/en unzulässig. Dies gilt insbesondere für die elektronische oder sonstige Vervielfältigung, Übersetzung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung.

Download: Emotionen und Lernen
Umfang: 19 Seiten
Format: DIN A 4, *.pdf
Größe: 383kb
Sprache: deutsch
Copyright: Zeitschrift für Pädagogik.

Aktuelle Arbeitshefte für das Workbook Manipulation

Alle Arbeitshefte (Loseblattsammlungen) zur Ergänzung des Workbooks im Shop

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Tumblr0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Contact Us